• Tannenzäpfle

    Der beste Aromahopfen aus Tettnang und der Hallertau, heimisches Malz aus Sommergerste und reinstes Quellwasser aus dem Hochschwarzwald verleihen jedem Rothaus Pils Tannenzäpfle seinen einzigartig würzigen und frischen Geschmack.

     

    „Eines der Referenz-Pils überhaupt. Perfekte Balance zwischen süddeutscher verspielter Süße und norddeutscher klarer Bittere.“

    Oliver Wesseloh
    Weltmeister Biersommelier

  • Pils

    Das beliebteste Bier aus Rothaus ist das Rothaus Pils. Mit 12,4 % Stammwürze und 32 Bittereinheiten nimmt das Rothaus Pils eine herausragende Position unter den Pilsbieren ein.

    Untergärige Hefe aus eigener Reinzucht vergärt das Rothaus Pils, bevor es ca. 4 Wochen in Ruhe reift. Dabei bildet das Pils seinen kräftigen und eleganten Geschmack und seine hohe Rezenz aus. Rezenz nennt man das durch die Kohlensäure im Bier ausgelöste Frischegefühl.

  • Pils vom Fass

    Das beliebteste Bier aus Rothaus ist das Rothaus Pils. Mit 12,4 % Stammwürze und 32 Bittereinheiten nimmt das Rothaus Pils eine herausragende Position unter den Pilsbieren ein.

    Untergärige Hefe aus eigener Reinzucht vergärt das Rothaus Pils, bevor es ca. 4 Wochen in Ruhe reift. Dabei bildet das Pils seinen kräftigen und eleganten Geschmack und seine hohe Rezenz aus. Rezenz nennt man das durch die Kohlensäure im Bier ausgelöste Frischegefühl.

  • Sechserpack Tannenzäpfle

    Der beste Aromahopfen aus Tettnang und der Hallertau, heimisches Malz aus Sommergerste und reinstes Quellwasser aus dem Hochschwarzwald verleihen jedem Rothaus Pils seinen einzigartig würzigen und frischen Geschmack.

     

    „Eines der Referenz-Pils überhaupt. Perfekte Balance zwischen süddeutscher verspielter Süße und norddeutscher klarer Bittere.“

    Oliver Wesseloh
    Weltmeister Biersommelier

     

  • Viererpack Pils

    Das beliebteste Bier aus Rothaus ist das Rothaus Pils. Mit 12,4 % Stammwürze und 32 Bittereinheiten nimmt das Rothaus Pils eine herausragende Position unter den Pilsbieren ein.

    Untergärige Hefe aus eigener Reinzucht vergärt das Rothaus Pils, bevor es ca. 4 Wochen in Ruhe reift. Dabei bildet das Pils seinen kräftigen und eleganten Geschmack und seine hohe Rezenz aus. Rezenz nennt man das durch die Kohlensäure im Bier ausgelöste Frischegefühl.

  • Partyfass Pils

    Das beliebteste Bier aus Rothaus ist das Rothaus Pils. Mit 12,4 % Stammwürze und 32 Bittereinheiten nimmt das Rothaus Pils eine herausragende Position unter den Pilsbieren ein.

    Untergärige Hefe aus eigener Reinzucht vergärt das Rothaus Pils, bevor es ca. 4 Wochen in Ruhe reift. Dabei bildet das Pils seinen kräftigen und eleganten Geschmack und seine hohe Rezenz aus. Rezenz nennt man das durch die Kohlensäure im Bier ausgelöste Frischegefühl.

  • Alkoholfrei Tannenzäpfle

    Ein erfrischender Zäpflegenuss – ohne Alkohol. Wie jedes Rothaus-Bier brauen wir auch unser alkoholfreies Tannenzäpfle ausschließlich mit den besten Zutaten: Braugerste aus unserer Heimat sowie Aromahopfen aus Tettnang und der Hallertau.

     

    „Wie auch beim Alkoholfrei Hefeweizen würde man diesem Bier nicht anmerken, dass es ein alkoholfreies ist – Respekt!“

    Oliver Wesseloh                     Weltmeister Biersommelier