Besichtigung

Brauereibesichtigung

Schauen, staunen, genießen

Einen Blick hinter die Kulissen bietet die 90-minütige Brauereibesichtigung. Auftakt der geführten Tour bildet eine kurzweilige Multimedia-Schau, anschließend führt der Weg ins Sudhaus, in den Lagerkeller und zur Abfüllanlage. Fachlich fundiert werden Hintergrundinfos über die handwerkliche Arbeit der Braumeister sowie über die technisch ausgefeilten Prozesse innerhalb unserer innovativen Anlage vermittelt. Genießen Sie am Ende der Besichtigung ein Tannenzäpfle in der Zäpflebar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung.

HIER BUCHEN

Einzelpersonen

Montag bis Freitag um 12.00 und 17.00 Uhr, Samstag und Sonntag um 12.00 und 14.00 Uhr. Inklusivleistungen: Geführte Besichtigung, 1 Rothaus Tannenzäpfle (0,33l) und 1 Brezel. Teilnahmegebühr:

€ 11,00 (für Inhaber der Hochschwarzwald Card: € 6,00) Anmeldung erforderlich! Verfügbare Termine werden hier publiziert > www.brauereigasthof-rothaus.de

Gruppen ab 15 Personen

Montag bis Donnerstag um 10.00, 15.00 und 18.00 Uhr, Freitag um 10.00 und 15.00 Uhr, Samstag und Sonntag um 10.00 Uhr. Arrangement: Geführte Brauereibesichtigung mit anschließendem Essen im Brauereigasthof. Terminvereinbarungen: Telefonisch unter 07748 / 522 96 66 und 07748 / 522 96 00 oder per eMail an: avdg@brauereigasthof-rothaus.de Ihre Ansprechpartnerin: Frau von der Gönna.

Weitere Informationen

Personen unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Die Abgabe alkoholischer Getränke erfolgt unter der besonderen Berücksichtigung des Jugendschutzgesetzes. Bitte beachten Sie, dass Sie ein produzierendes Unternehmen besichtigen. Dabei werden lange Wege entlang der Produktion zurückgelegt - unter anderem sind rund 200 Stufen zu bewältigen. Aus diesem Grund sollten die Personen in entsprechender, körperlicher Verfassung sein. Wir bedauern, dass aus den vorgenannten Gründen und aufgrund geltender Sicherheitsbestimmungen gehbehinderte Personen, Personen, die nicht gut zu Fuß sind, Personen mit Gehhilfe sowie Besucher mit Kinderwagen leider nicht an der Brauereibesichtigung teilnehmen können. Der dynamische Brauprozess kann zur Folge haben, dass die Abfüllanlage während der Brauereibesichtigung nicht in Betrieb ist.

Als Alternative bieten wir unsere sehenswerte Zäpfle-Heimat an: Die interaktive, 300 qm große Ausstellung zeigt an 25 Stationen alles Wissenswerte über die Geschichte unserer Brauerei, die Verwendung hochwertigster Rohstoffe sowie die Verbindung traditioneller Braukunst mit innovativen Produktionsmethoden. Ausgestattet mit einem Audio Guide (erhältlich in Deutsch, Englisch oder Französisch), kann die Zäpfle-Heimat auf eigene Faust besichtigt und erkundet werden. Darüber hinaus lädt unsere Zäpfle-Bar zum Verweilen ein.

 

ERLEBNISWELT ROTHAUS

Die Erlebniswelt Rothaus hält für Ihre Besucher viele Besonderheiten bereit: Los geht's im Museum, der Zäpfle-Heimat, weiter auf den Zäpfle-Weg entlang der Brauerei bis zum Quellgeist und wieder zurück mit Stopp am großen Erlebnisspielplatz für Spaß und Bewegung: Kletterwand, Hindernisparcours und Wasserspielstraße sorgen für Abwechslung. Bei einer Brauereibesichtigung bekommen Sie schließlich exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Brauerei. Und weil niemand hunrig und durstig nach Hause gehen darf, kann im Brauereigasthof oder im Biergarten (ab Mai geöffnet) eingekehrt werden - mit bester Empfehlung von den örtlichen Bauern, Fischern und Fleischproduzenten. Hier hat man sich konsequent der regionalen Küche verschrieben. 

 

Zäpfle-Heimat

Informativ, vielseitig, modern

So präsentiert sich die neue Rothaus Zäpfle-Heimat. Eine interaktive, 300 qm große Ausstellung zeigt an 25 Stationen alles Wissenswerte über die Geschichte der Brauerei, die Verwendung hochwertigster Rohstoffe sowie die Verbindung traditioneller Braukunst mit innovativen Produktionsmethoden und über die Kultur des Schwarzwalds. Ausgestattet mit einem Audioguide (erhältlich in deutsch, englisch oder französisch) kann die Zäpfle-Heimat auf eigene Faust besichtigt werden. Darüber hinaus lädt die sehenswerte Zäpfle-Bar zum Verweilen ein.

Informationen

Geöffnet täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr, Eintritt: € 5,00 (plus Pfand für den Audioguide) Im Preis enthalten ist ein Rothaus Tannenzäpfle, das bei Rückgabe des AudioGuides überreicht wird. Inhaber der Hochschwarzwald Card können die Zäpfle Heimat bei freiem Eintritt besichtigen.

 

Zäpfle Weg

Der Standort unserer Brauerei ist kaum zu übertreffen. Dies zeigt sich einmal mehr bei einem Streifzug entlang des Brauereigeländes. Mitten im Hochschwarzwald gelegen, führt der Zäpfle Weg durch eine besonders reizvolle Landschaft. An insgesamt neun Stationen und drei Pavillons werden eine Fülle an Informationen über die Themenbereiche „Rohstoffe“, „Braukunst“ und „Umweltstandards“ geboten. Zudem ist ein Blick auf die Abfüllanlage möglich – am Panoramafenster sausen stündlich bis zu 60.000 Flaschen vorbei. Entlang der Route liegen auch der als Fotomotiv sehr beliebte Zäpfle-Brunnen, der Quellgeist sowie das Quellgebiet, das Ursprung unseres erstklassigen Brauwassers ist.

Information

Gehzeit: ca. 1/2 Stunde