Brauer/in und Mälzer/in

Während Deiner Ausbildung erlernst Du Theorie und Praxis der Malzbereitung, des gesamten Brau- und Produktionsprozesses und der Abfülltechnik.

Einblicke in die Qualitätskontrolle und Betriebshygiene, die Arbeitssicherheit sowie den Umweltschutz ergänzen Deinen Ausbildungsplan.

Der Beruf Brauer(in) und Mälzer(in) bietet durch eine außerordentlich breit gefächerte Ausbildung mit biologischen, chemischen, physikalischen, technischen und verfahrenstechnischen Inhalten nach erfolgreichem Abschluss Anstellungs- möglichkeiten in der gesamten Getränke- und Zulieferindustrie, wie Brauereien, Mälzereien, Brennereien, in der Milchwirtschaft und Erfrischungsgetränkeindustrie.

Ausbildungsbereiche:

Mälzerei (extern), Sudhaus, Hefe-, Gär- und Lagerkeller Filtration, Fass- und Flaschenabfüllung, Labor und Kläranlage

Berufsschulunterricht:

Blockunterricht in der Landesschule für Brauer und Mälzer in Ulm

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsbeginn:

01. September jeden Jahres

Vorraussetzung:

qualifizierter Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur

Auswahlverfahren:

schriftliche Bewerbungsunterlagen (per Post oder E-Mail), eventuell Vorstellungsgespräch und einwöchiges Praktikum

Prüfung:

Die Abschlussprüfung erfolgt vor der IHK Hochrhein-Bodensee

Bewerbungsschluss:

Bis Ende Oktober jeden Jahres für Ausbildungsstellen des darauf folgenden Jahres

Bewerbungen an:

Badische Staatsbrauerei Rothaus AG
Rothaus 1
79865 Grafenhausen
info@rothaus.de