Zum Inhalt springen
Whisky in der Rothauser Destille

Rothaus präsentiert

Black Forest Single Malt Whisky

Der Hochschwarzwald ist nicht nur die Wiege des Tannenzäpfle, sondern auch der Ursprung eines feinen Geistes.

Die Idee

Unser langjähriger Braumeister Max Sachs entwickelte im Mai 2005 die Idee, einen Single Malt Whisky herzustellen. Grundlage seiner Überlegungen waren die Ausgangsprodukte Wasser und Malz, die sowohl zum Brauen des Tannenzäpfles, als auch zur Herstellung eines Single Malt Whisky benötigt werden. Da Rothaus kein eigenes Brennrecht mehr besitzt, musste eine Brennerei als Partner gefunden werden.

Whisky im Wasser

Der Partner

Nach einer langen Suche kam zusammen, was schon einmal zusammengehörte: Die Badische Staatsbrauerei Rothaus und die Destillerie Kammer-Kirsch in Karlsruhe, die 1909 vom Badischen Landtag beauftragt wurde, ein echtes, unverfälschtes Kirschwasser herzustellen. Zu dieser Zeit befanden sich beide Betriebe im Eigentum des Großherzogtums Baden. Der Geschäftsführer von Kammer-Kirsch Gerald Erdrich ist ein ausgesprochener Whiskyexperte, einer der großen Importeure für Single Malts in Deutschland und in seiner Funktion als Präsident des German Chapter der „Master of the Quaich“ Mitglied einer angesehenen Organisation der schottischen Whiskyindustrie – ein Botschafter für den Schottischen Single Malt Whisky in Deutschland.

Zutaten und Herstellung

Heimisches Braumalz, ergänzt um besonders aromatisches Karamellmalz, wird in den kupfernen Sudkesseln unserer Brauerei mit dem weichen Rothauser Brauwasser aus den sieben Quellen gemaischt, abgeläutert und die gewonnene hochkonzentrierte Würze in unserem Gärkeller vergoren. Zur weiteren Verarbeitung wird das Zwischenprodukt in die Destillerie nach Karlsruhe überführt. Eine zweifache Destillation bringt außergewöhnliche Qualität hervor und entspricht damit der schottischen Herstellungsweise. In einem sehr schonenden Verfahren bildet der sogenannte Mittellauf mit seinem milden Geschmack den Vorläufer für den späteren Whisky. In den temperaturbeständigen Eiskellern einer denkmalgeschützten früheren Brauerei, die heute Kammer-Kirsch beherbergt, lagert das Destillat in Ex-Bourbon und 2nd-filled-Highland-Malt Fässern mit mindestens drei Jahren Lagerzeit.

Unsere Auszeichnungen

Die Auszeichnungen auf nationalen und internationalen Wettbewerben bestätigen immer wieder aufs Neue die besondere Qualität unseres Whiskys und die herausragende Expertise unseres Partners Kammer-Kirsch.                                                                                                                                                                                                                                             

  • SFWSC 2019 Black Forest Rothaus Whisky – Gold
  • IWSC 2019 Black Forest Rothaus Whisky – Silber
  • BISC 2019 Black Forest Rothaus Whisky – Bronze
  • ISW 2019 Black Forest Rothaus Banyuls Cask Finish – Gold
  • IWSC 2019 Black Forest Rothaus Banyuls Cask Finish – Bronze
  • WSA 2018 Black Forest Rothaus Whisky Pinot Noir Cask Finish – Gold
  • WSA 2018 Black Forest Honey Whisky Likör – Gold
  • IWSC 2017 Black Forest Rothaus Single Malt 2017 – Silver Outstanding
  • BISC 2017 „Germany Whiskey Destillerie of the Year“
  • BISC 2017 Black Forest Rothaus Sherry Cask Finish 2016 – Gold
  • BISC 2017 Black Forest Rothaus Highland Cask Finish 2016 – Bronze
  • WSA 2017 Black Forest Rothaus Single Malt Whisky 2016 – Double-Gold Medaille
  • WSA 2017 Black Forest Rothaus Lemberger Cask Finish 2016 – Gold
  • ISW 2016 Black Forest Rothaus Single Malt 2016 - Silber
  • IWSC 2013 Black Forest Rothaus Single Malt 2013 - Silber
  • Whisky Guide Deutschland - Germany’s Best Whisky Distillery 2012
  • Whisky Guide Deutschland - Germany’s Best Whisky Distillery 2011

 

Single Malt Whisky         Sondereditionen         Whisky Cream         Whisky Honey        Edition 10 Jahre          Jubiläumsedition 225